foto435

M16

Abformungen von plastischen Arbeiten erstellen lassen, verschiedene Abgussverfahren kurz vorgestellt

A-Z Kreative Dienstleistungen
Informationen
Impressum

         
Wir erstellen Duplikate von Skulpturen anderer Künstler

Dabei sind auch Verkleinerungen oder Vergrößerungen möglich.

Meistens werden uns Statuen aus Gips, Ton oder Holz angeliefert.

Das Wunschmaterial der Kunden ist ganz unterschiedlich und reicht von Steinguss bis zu Glasfiber (GFK), Unifarbe oder bunt bemalt, Kunst- oder Echtbronze, alles ist möglich.
Figuren abformen lassen

         
Reproduktion einer klassisch modellierten Büste mit anschließender Kopie in Carrara Marmor

Nach den Vorlagen des Kunden wurde diese Büste in Ton modelliert und mittels der althergebrachten Technik der verlorenen Form eine Kopie in Gips angefertigt. Diese wurde im Anschluß handwerklich durch unseren Steinbildhauermeister in Carrara Marmor verewigt.

Das Bild zeigt das Auftragen der ersten Gipsschicht auf das Tonmodell.

Negativformen und Wachsmodelle
Negativform herstellen lassen


Das Sandgussverfahren

ist ein Gussverfahren der verlorenen Form und eignet sich für den Bronze- und Metallguss. EIne Sandform wird erstellt, dann wird darin das Modell abgeformt und ausgegossen.



Das Wachsausschmelzverfahren

ist ein Formverfahren für den Metallguss. Meistens werden damit einteilige Formen hergestellt. Die Modelle bestehen dann aus Wachs und werden im Verlauf der Gussherstellung vollständig zerstört.



Wachsausschmelzverfahren

   


Links: Klischee für den Sandguss

Das Kunststoff-Flexo-Klischee ist ein Positivmodell und wird in Sand abgedrückt. Es wird anschließend aus dem Sand entfernt und der entstandene Abdruck (Form) wird mit Hilfe eines individuell angefertigten Einguss-Systems begossen.

         
Das Wachsmodell

Eine Skulptur kann direkt in Wachs modelliert oder durch eine Silikonform hergestellt werden. Sie steht dann für den weiteren Verlauf des Metallgusses zur Verfügung.

Wachsmodell
Weitere Arbeiten des Künstlers:

Grabfiguren

         
Eine Silikonform herstellen lassen

Sie haben etwas in Ton modelliert oder möchten eine Kopie Ihrer Arbeit herstellen lassen? Dann haben wir verschiedene Techniken zur Verfügung, wie z. B. eine Silikonabformumg. Mit einem Pinsel werden mehrere Schichten aufgetragen bis eine gute Stärke vorhanden ist. Zum Schluss kommt der Gipsmantel um die Skulptur. Dieser Gipsmantel gibt der Silikonform später ihren Halt. Nach der Abhärtung wird das Original aus der Form heraus geholt und kann zum Ausgießen benutzt werden. Zum Ausgießen der Negativform können nun verschiedene Materialien verwendet werden. Ob Gips, Beton oder Epoxi, fast alles ist möglich.
Herstellung von Silikonformen

         
MagischeSechzehn
Ihr Partner für Abformungen und Abgüsse. Das Know-how unseres Teams steht Ihnen jetzt zur Verfügung.
Das machen wir auch:

Silikonform herstellen lassen, Künstler-Direktservice für den Metallguss, Exklusive Bronzeskulpturen, Sandgussverfahren, Kunstgiesserei und Bronzegiesserei NRW, Erstellung von Silikonformen, Wachsausschmelzungverfahren, Projektbegleitung für Künstler im Bronzeguss, Kunstgießerei, Bronzegießerei, Statuen abformen lassen, Negativformen und Wachsmodelle, Herstellung von Bronzeskulpturen, Beratung zum Kunstguss anfordern, Skulpturen abformen lassen, Negativform in Siliconkautschuk, Formenbau mit Silikonkautschuk, Abformungen von Statuen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
weiter zur Folgeseite

         
fu03 fu02 fu1
www.Exklusiv-Kunst.de fu05 fu06
fu07 fu08